Ein besonderer Antrag für eine besondere Person

Hochzeits DIY


Der richtige Partner fürs Leben ist gefunden? Dann fehlt jetzt nur mehr der richtige Partner, der dir in der Vorbereitungszeit und an deinem großen Tag unterstützend zur Seite steht. Natürlich hast du deine Trauzeugin bereits auserkoren und weißt auch, dass sie diesen Job mit Freude antreten wird. Allerdings möchtest du sie trotzdem ein bisschen verwöhnen? Kein Problem - Wir stellen dir hier das passende Hochzeits-DIY vor!

Hochzeits DIY mit unserer Hochzeitseinladung "Waldgeflüster"

Euch steht eine ganz besondere Zeit bevor. Ihr werdet zusammen Inspirationen sammeln, wichtige Entscheidungen treffen und vor allem viele lustige Abende zusammen verbringen, in denen ihr euch auf den großen Tag vorbereitet. Die Trauzeugin wird dein Ansprechpartner für die kleinen und großen Fragen der Hochzeitsplanung sein und außerdem deinen Junggesellinnenabschied planen. Sie wird dir am Hochzeitstag ins Kleid helfen und bei emotionalen Momenten eine Schulter zum anlehnen bieten. Dies sind nur ein paar von vielen Gründen, wieso deine zukünftige Trauzeugin auch einen außergewöhnlichen Antrag verdient hat.

Die sogenannte “Maid-of-Honor Box” oder “Bridesmaid Box” ist ein wundervoller Weg deiner Auserwählten eine besondere Freude zu machen. Außerdem kann es auch praktisch kombiniert werden, um die Planung des Hochzeitsthemas etwas konkreter werden zu lassen. Du hast bestimmt die letzten Wochen, die ein oder andere Stunde auf Pinterest verbracht und dich dabei in einen bestimmten Trend verliebt? Ist es die Bohemian Wedding oder willst du es doch klassisch schicke Hochzeitseinladungen? Hat dich der Greenery-Look begeistert und du möchtest wie in unserem Beispiel, einen floralen Hochzeitslook in der modernen Farbkombination? Für die Bridesmaids-Box kannst du bereits einen deiner Papeterie-Favoriten ausprobieren. Farblich und thematisch passend können die kleinen Geschenke an deine zukünftige Trauzeugin ausgewählt werden. Die Geste wird unsagbar schön, wenn die Box samt Inhalt auf die Trauzeugin und die Braut abgestimmt wird. Wenn ihr zum Beispiel einmal im Monat einen Beauty-Abend veranstaltet, gerne zusammen auf Reisen geht oder beide einen Faible für moderne Kunst habt, kannst du den Inhalt ganz einfach auf eure gemeinsame Interessen zuschneiden.

 

Noch ein paar Tipps für die Erstellung der Box:

 

1. Es muss nicht unbedingt ein geschlossenes Behältnis sein. Du kannst auch einen offenen Korb oder eine rustikale Wein- oder Obstkiste verwenden. Egal, für welche Variante du dich entscheidest, im Internet wirst du auf jeden Fall fündig!

 

2. Wir empfehlen, mit einem Element der Box anzufangen und die restlichen Accessoires darauf abzustimmen. In unserem Beispiel haben wir die Tischkarte Waldgeflüster als Basis gewählt und die restlichen Details passend dazu ausgesucht.

 

3. Sei kreativ! Wir wissen, dass es vorgefertigte Modelle der Bridesmaids-Boxen im Internet zu finden gibt. Allerdings ist die Geste nur halb so schön, wenn die persönliche Note fehlt.

 

 

Wenn ihr die Box gerne so wie wir aufbauen möchtet, empfehlen wir unsere Hochzeitseinladungen, Tischkarten oder Antwortkarten als Basis für euren kreativen Antrag.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und freuen uns natürlich wie immer über Fotos vom Ergebnis :)

 

Wir freuen uns über einen Kommentar