Interview mit Dorina

CEO & Founder von mara mea


Wir möchten euch heute unsere Freunde von mara mea vorstellen! Ihr kennt mara mea nicht? Dann erfahrt ihr in unserem Interview mehr über das Mode-Label aus Berlin und eine der beiden Gründerinnen Dorina.

Mitarbeiter mara mea

In diesem Blogartikel möchten wir euch mara mea vorstellen, ein Mode-Label aus Berlin, das sich auf wunderschöne Umstandskleidung, Wickeltaschen und Accessoires spezialisiert hat. Zudem machen Dorina, Maren und das Team aber noch viel mehr und legen dabei besonderen Wert auf Design - genau wie wir :)

In traumhaften Farben, tollen Schnitten und mit viel Liebe zum Detail bietet mara mea vielseitig einsetzbare Rucksäcke, Windeltaschen und Kinderwagenaccessoires an, sowie Blusen, Kleider und vieles mehr für die Schwangerschaft, Stillzeit und darüber hinaus. Dorina stellt sich erstmal selbst vor und dann haben wir ein paar Fragen an sie zum Thema "Karten" :)

Hallo Dorina! Kannst du uns ein bisschen über deinen Werdegang und deine Rolle bei mara mea erzählen?

Dorina - Gründerin mara mea

Dorina: Vor ziemlich genau 5 Jahren begann mein Abenteuer mara mea! Wir gründeten damals zu zweit aus eigenen Mitteln und arbeiteten nebenbei noch um den Traum der eigenen Firma leben zu können. Heute haben wir ein Team aus festen Mitarbeitern und einigen Freelancern.  Das freut mich unheimlich! Meine Stärken lagen schon immer im kreativen und konzeptionellen Arbeiten, gleichzeitig liegen mir aber auch Zahlen und Controlling Tabellen, was unheimlich wichtig bei einer Firmengründung ist. Als Gründerin ist es wichtig kreativ zu sein und eine Vision zu haben, keine Frage, gleichzeitig sollte man aber die betriebswirtschaftliche Seite im Auge haben. Durch diesen Mix hat sich meine Rolle bei mara mea ganz natürlich ergeben. Ich bin als eine der Gründerinnen von mara mea für das Design und die Produktentwicklung mitverantwortlich, ich bilde die Schnittstelle zu unseren Produktionen, Mitarbeitern & Freelancern. Themen wie Marketing, PR, Kommunikation & Sales liegen ebenfalls bei mir auf dem Tisch, genau wie Controlling Tabellen & administrative Aufgaben u.v.m. Langeweile kommt selten auf :)

Um dich ein bisschen besser kennenzulernen, haben wir ein paar Fragen rund um das Wort "Karte" :)  

 

Wenn du dir eine Gästeliste für ein à la “Karte” - Essen aussuchen dürftest, welche Menschen würden mit dir am Tisch sitzen?

 

Dorina: Neben meiner Familie und Freunden würde ich Frida Kahlo, Mahatma Gandhi, Malala und Coco Chanel einladen.

mara mea i made your bag

Wenn du eine unlimitierte Kreditkarte hättest, was würdest du dir kaufen? 

 

Dorina: Ein kleines feines Haus direkt am Meer mit großem Garten und viel Platz für selbst angebautes Gemüse.

 

Du bist am Flughafen und bekommst die Bordkarte deiner Wahl - wo geht's hin?

 

Dorina: Nach Japan zur Kirschblütenzeit!

Und wenn ich dir deine Tarot-Karten legen würde, was würdest du gerne über deine Zukunft wissen wollen?

 

Dorina: Ich glaube nicht allzu viel.

 

Was ist deine Lieblings-Kundenkarte? Welche benutzt du am häufigsten?

 

Dorina: Die meines Lieblings-Cafés auf dem Weg ins Büro. Hier gibt es den Besten Matcha Latte mit Pflanzenmilch und super leckere Smoothies.

mara mea Aquarell Papagei

Die Frage aller Fragen: Welche unserer Karten und welches eurer Stücke gefällt dir am besten?

 

Dorina: Ich muss zugeben, dass es mir immer wieder schwerfällt mich bei all euren schönen Designs zu entscheiden. Ich liebe aber z.B. Grußkarte Bahia oder auch das super edle Karten-Set Laure de Sagazan. Hierzu passen auch meine beiden aktuellen mara mea Sommerlieblinge perfekt. Mein täglicher Begleiter ist der mara mea Travel-(Wickel)-Rucksack "silk weavings" in beige mit leicht gold schimmernder Fronttasche und Sommerkleid "third eye" in weiß mit bunter Papageien-Stickerei.

Vielen Dank liebe Dorina!

Dann schaut mal bei maramea.com rein, egal ob schwanger, junge Mutter oder einfach Fan von schönen Designs!