Die berühmt-berüchtigten Plätzchen von Hélène

In der Weihnachtsbäckerei mit der Rosemood Gründerin


Unsere großartige Chefin verrät uns ihr ganz persönliches Geheimrezept für die perfekten Weihnachtsplätzchen.

In der Weihnachtsbäckerei mit der Rosemood Gründerin Hélène! 

Unsere großartige Chefin verrät uns ihr ganz persönliches Geheimrezept für die perfekten Weihnachts… (Oder Winter-?) plätzchen.

Wer sagt denn, dass man Plätzchen nur zur Adventszeit essen darf? Der Winter hat doch gerade erst begonnen :)

Zutaten : 

  • 130 Gramm Dinkelmehl
  • 25 Gramm gemahlene Mandeln
  • 60 Gramm brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz 
  • 1 Teelöffel  Zimt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Vanillezucker
  • 40 Gram Zartbitterschokolade

 

Zu Beginn den Herd auf 200°C vorheizen (und die perfekte Back Playlist raussuchen)

 

In einer großen Schüssel werden alle trockenen Zutaten vermischt.

Danach mit der geschmolzenen Butter und dem Ei zu einer homogenen Masse verrühren.

Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen (dabei ordentlich Mehl verwenden, damit nichts festklebt) Jetzt geht’s richtig los: Packt die Ausstechförmchen aus! 

Ab jetzt sind euch keine Grenzen gesetzt: Sterne, Schneemänner, Osterhasen oder Dinosaurier. Alles ist erlaubt :)

Die ausgestochenen Kreationen auf einem Backblech (mit Backpapier) platzieren und zwischen 7-9 min backen (dabei zwischendurch immer mal ein Auge in den Backofen werfen und sichergehen, dass alle Meisterwerke schön goldbraun werden)

Danach nehmen wir die Plätzchen aus dem Ofen und lassen sie abkühlen...

 

Währenddessen die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und mit einem Esslöffel Wasser vermengen um eine flüssige und geschmeidige Schokomasse zu bekommen!

 

Sobald die Kekse abgekühlt sind, tauchen wir sie zur Hälfte in die Schokoladen Creme, um sie mit einer Schokoschicht zu verzieren.

Danach die Plätzchen kurz zur Seite legen (so hart es auch ist) und ein wenig abkühlen lassen. Zur Beschleunigung des Prozesses die Plätzchen in den Kühlschrank legen

Und voilà- wir sind fertig! 

Bei Raumtemperatur halten die Plätzchen ungefähr eine Woche, wenn sie luftdicht in einer Brotdose verstaut werden. 

 

Kleiner Tipp von Barnabé :

Denkt immer dran die restliche Schokolade sorgfältig von den Küchenutensilien abzulecken!

 

kleiner Geheimtipp von Hélène: 

Bei der Zubereitung dieser zauberhaften Plätzchen ist es von besonderer Wichtigkeit, aus ganzem Herzen Weihnachtslieder zu singen. Nur so kann das Rezept gelingen!

 

Wir hoffen, dass euch unser Plätzchen Rezept inspirieren und von der Idee überzeugen konnte, dass Plätzchenzeit eigentlich immer ist! (Hélène, wir erwarten mehr köstliche Leckereien all. year. long) 

 

Falls ihr motiviert wurdet selbst fleißig loszubacken zeigt und doch eurer eigenen Kreationen auf Instagram :) ! Wir sind gespannt auf eure Meisterwerke ♥️

Quellenangabe: https://clemfoodie.com/2017/12/24/sables-de-noel/