Eure Initialen aus Blumen

Hochzeits DIY


Blumendeko gibt es auf jeder Hochzeit. Meist ganz simpel in einer Vase. Ihr sucht nach einer originellen Idee für eure Hochzeitsdeko? Da haben wir etwas für euch! Bastelt selbst einen schönen Blumenschmuck mit großen Pappbuchstaben, Steckmasse und natürlich Blumen!

DIY Initialen aus Blumen

Beeindruckend durch die Größe und wunderschön durch die vielen Blumen: Wir möchten euch heute eine neue DIY-Idee zeigen und wollen dafür riesige Buchstaben mit Blumen füllen. Dazu muss man keine Floristin sein, es ist ganz einfach und lässt sich perfekt an eure Farben und Deko der Hochzeit anpassen.

Welche Buchstaben wollt ihr? Eure Initialen oder kurze Worte wie “Love” oder “Mr & Mrs”? Alles ist möglich. Kauft einfach die großen, hohlen Buchstaben aus Karton im Internet. Bei Amazon kostet ein Buchstabe im Schnitt weniger als 5€, je nach Größe und Form. Dann braucht ihr noch Steckmasse. Die gibt es ebenfalls online zu bestellen oder im Blumenladen zu kaufen. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt haben wir für unser Rosemood-“R” Steckschaum in Ziegelform gewählt.

Erster Schritt: Los geht’s! Trennt zuerst den oberen Teil der Buchstaben mit einem Cutter ab. Geht dabei sehr vorsichtig vor, um euch nicht zu schneiden und um nicht die Seiten zu beschädigen. Diese sollen ja nachher der Steckmasse Halt geben.

Großer Pappbuchstabe
Mit Steckmasse füllen

Zweiter Schritt: Nachdem ihr die obere Schicht abgetrennt habt und die Buchstaben nun hohl sind wie auf dem Foto rechts oben, könnt ihr anfangen, die Steckmasse vorzubereiten. Schneidet sie zurecht, sodass der Schaum die Form der Buchstaben komplett ausfüllt. Nehmt euch dazu Zeit, damit alles passt und nicht rausfällt, wenn ihr die Buchstaben anhebt und aufstellen wollt. Als wir selbst unser DIY ausprobiert haben, haben wir mit den großen Rechtecken angefangen und die geraden Teilen ausgefüllt. In den Kurven haben wir dann den Schaum gestückelt und ein bisschen gepuzzelt. Wenn ihr damit fertig seid, befeuchtet den Schaum leicht mit Wasser. Dies brauchen die Blumen natürlich, um am Hochzeitstag frisch zu sein, aber passt auf, dass es nicht zu viel ist, um die Pappe nicht aufzuweichen.

Letzter Schritt: Nun kommt der angenehme, kreative Teil. Die Buchstaben sind nun mit Steckmasse ausgefüllt und ihr könnt anfangen, die Blumen anzuordnen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Nehmt die Blumen und Farben des Brautstraußes und der Hochzeitsdeko. Kleiner Tipp nur: Blumen mit einem festen Stiel lassen sich leichter einstecken. Sonst pickt ein kleines Loch mit einem Zahnstocher vor. Schneidet die Blumen so lang, dass die Blüten auf der Steckmasse liegen und sie somit verstecken. Achtet auch darauf, die Blumen dicht an den Rand zu stecken, damit man den Karton nicht mehr sieht. Ihr könnt die Buchstaben natürlich auch vorher anmalen.  

Nun seid ihr fertig und die Hochzeit kann kommen! Falls euch dieses DIY inspiriert hat, würden wir uns über Kommentare und Fotos eurer Werke bei Instagram freuen (#rosemoodDIY). Viel Spaß beim Basteln und habt einen tollen Hochzeitstag!

DIY Blumen in Steckmasse und Buchstabe