Getting ready

Der große Tag kann beginnen


Ihr träumt schon von eurem bevorstehenden Hochzeitstag und seid an der Planung? Wie soll der Tag ablaufen? Wen möchtet ihr um euch herum haben? Und wie halten wir diese ganzen aufregenden Momenten fest? Am besten mit Fotos vom Anfang bis zum Ende.

Shooting vor der Trauung

Das Fotografenpaar Marvin und Jamie aus Aachen haben mit uns ihre Erfahrungen und ein paar Fotos geteilt, um diesen Trend des Getting ready in Worte und Fotos zu fassen. Marvin und Jamie sind sich einig: Das Getting Ready am Hochzeitstag ist etwas ganz Besonderes, denn es entsteht eine ganz besondere Stimmung. Man steht zwischen Aufregung und Vorfreude, Stress und Nervosität. Die Haare und Schminke werden gemacht und man verwandelt sich langsam in die schönste Frau des Tages. Lange hat man alles vorbereitet und davon geträumt. Nun ist es soweit und die Mama und Trauzeuginnen sind da, um diese Momente zu teilen und emotional zu unterstützen.

Die Braut macht sich hübsch
Der Bräutigam auch

Der zukünftige Bräutigam verbringt diesen Stunden der Vorbereitung mit seinen Trauzeugen oder vielleicht auch Mama. Mit den Fotos des Getting ready können sich das Brautpaar die Fotos nach der Hochzeit anschauen und nochmal ihre Aufregung teilen. Jamie und Marvin sagen auch, dass sie es lieben diese wundervollen Momente für das Brautpaar festzuhalten. Durch die fotografische Begleitung kann die Braut und der Bräutigam so im Nachhinein ein Stück weit miterleben, wie der Partner oder die Partnerin die Zeit vor der Trauung erlebt und empfunden hat. Alle wunderbaren Details, um die sich das Brautpaar vorab so viele Gedanken gemacht hat, werden in Erinnerungen festgehalten. Nicht nur Brautkleid und Anzug sind dabei wichtig, sondern z.B auch das Parfum, der Schmuck, die Einladungskarten und eingearbeitete Details stehen hier im Fokus!

"Gleich werdet ihr heiraten! Umgeben von den Liebsten verbringt ihr die letzten emotionalen Stunden verbunden mit Nervosität und Aufregung.“ so die Erfahrung von Jamie und Marvin, Fotografen aus Aachen.

Männer sind auch nervös

Der Trend aus Amerika begeistert wirklich immer mehr Paare und die Erinnerungen dank der Fotos sind unersetzbar. Vor allem der Moment, in dem die Braut das Hochzeitskleid anzieht und sich dann im Spiegel sieht, ist unbeschreiblich und da sprechen Bilder manchmal mehr als Worte. Bei so vielen Emotionen denkt daran, die Taschentücher bereit zu legen und dann freut euch auf die Trauung und die große Feier. Euer Fotograf wird euch den ganzen Tag begleiten und alle wichtigen Momente festhalten, damit ihr nach der Hochzeit die vielen Fotos stundenlang ansehen, nochmal Revue passieren lassen und dann schöne Dankeskarten gestalten könnt. 

Das Kleid ist bereit
und wird angezogen

Vielen Dank an Jamie und Marvin für die Kommentare und alle hier gezeigten Fotos, die sie uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben. Schaut euch doch mal ihre Seite an und kontaktiert sie für eure Hochzeit und euer Getting ready! 

Wir freuen uns über einen Kommentar