Mit offenen Karten

Unsere Interview-Reihe mit Charlotte


 

Heute stellen wir euch ein Mitglied unseres Informatiker-Teams vor: Charlotte! Sie arbeitet als Product Owner und ist grob gesagt dafür zuständig, die Aufgaben für unsere Software-Entwickler zu definieren und priorisieren.

 

 

Hallo Charlotte! Kannst du uns ein bisschen über deinen Werdegang und deine Rolle hier bei Rosemood erzählen?

Aber natürlich! Vor Rosemood habe ich als E-Store Manager für ba&sh und auch Sézane in Paris gearbeitet. Mein Mann und ich haben letztes Jahr aber beschlossen die Metropole und die damit verbundene Hektik zu verlassen. Deshalb habe ich mich in Nantes bei Rosemood beworben. Meine Rolle ist es die generelle Funktionalität der Webseite sicherzustellen, neue digitale Projekte zu koordinieren und etwaige Bugs mit unseren Entwicklern zu lösen.

 

Die Frage der Fragen: Welche unsere Karten gefällt dir am besten?

Ich mag die Geburtskarte Blumen Aquarell wahnsinnig gern. Ich finde, sie wirkt sehr sanft und gleichzeitig ein wenig romantisch, eindeutig die Geburtskarte, die ich wählen würde, wenn ich eines Tages eine Tochter bekomme. Für die Geburt meines Sohnes habe ich mich übrigens für die Geburtskarte Sanfter Frühling mit Veredelung entschieden und bin noch immer sehr begeistert!

 

Wenn du dir eine Gästeliste für ein à la “Karte” - Essen aussuchen dürftest, welche Menschen würden mit dir am Tisch sitzen? 

Barack Obama für die faszinierenden Geschichten, Nora Hamzawi für die gute Laune, Kate Middleton und Prinz William für den Glamour-Effekt und Leonardo DiCaprio, um meinem 11-jährigen Ich eine Freude zu machen.

 

Wenn du eine unlimitierte Kreditkarte hättest, was würdest du dir kaufen?

Ein schönes Haus mit Garten! Nach den vielen Jahren in Paris kann ich mir nichts Schöneres vorstellen. Ein ganz besonderer Bonus wäre natürlich ein Blick aufs Meer!

 

Du bist am Flughafen und bekommst die Bordkarte deiner Wahl - wo geht's hin?

Auf die Philippinen oder nach Mexico. Ich würde gerne diesem ewig langen Winter entfliehen und irgendwo hin, wo es paradiesische Landschaften gibt!

 

Wenn du eine Kinokarte hättest, mit der du dein Leben lang einen einzigen Film sehen könntest, welchen würdest du wählen?

Ich liebe kitschige Filme und bin ein großer Fan des Films “Alles eine Frage der Zeit”, den ich bei jeder Gelegenheit als Wohlfühlfilm weiterempfehle.

Ansonsten habe ich letztes Wochenende den Film “Call me by your name” gesehen und ich war absolut hingerissen. Dieser Film ist meiner Meinung nach ein richtiges Meisterwerk und die Atmosphäre macht Lust darauf in dem Film zu leben!

 

Und wenn ich dir deine Tarot-Karten legen würde, was würdest du gerne über deine Zukunft wissen wollen?

Ich würde nur gerne wissen wollen, dass ich ein glückliches Leben mit meinem Mann und meinem Sohn haben werde. Die traurigen Ereignisse möchte ich nicht im Vorfeld erfahren, wie die meisten Leute, denke ich.

 

Was ist deine Lieblings-Kundenkarte? Welche benutzt du am häufigsten?

Am häufigsten benutze ich eindeutig die Kundenkarte vom Supermarkt nebenan. Keine spannende, aber dafür sehr realistische Antwort einer Mutter. H&M hat außerdem kürzlich ein neues Treuesystem gestartet, allerdings gibt es da keine Karte, weil alles online gemacht wird.



Eine letzte Frage: Wenn du eine Weiße Karte hättest, die du mit dem nächsten Rosemood-Ausflug füllen könntest, was würdest du wählen?

Ein Picknick, um zusammen den Sommerbeginn zu feiern!

 

 

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für uns genommen hast! Wir werden uns heute Abend bei diesem Wetter auf jeden Fall alle den Film "Alles eine Frage der Zeit" ansehen und es uns gemütlich machen!